Ursels kleines Universum

 


Ursels kleines Universum
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt

 

https://myblog.de/crazy-mind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Konzi Oberhausen

Ich bin hier so um 14:20 Uhr losgefahren und bin in Oberhausen an der Arena gegen 15:30 Uhr angekommen. Dort hab ich dann versucht, von der ?Aussichtsplattform? einen Blick auf die Jungs zu erhaschen. Leider waren die bereits da und lie?en sich erstmal nicht blicken?


Ich streunte dann auf der Suche nach Nessy, Ywee und Silke ein wenig herum, setzte mich auf B?nke und machte ein paar Fotos von der Halle


W?hrend ich dann eine Weile am Haupteingang f?r die R?nge wartete, lief mir dieser doch recht bekannte Typ ?ber den Weg:


Ich bin ihm dann mehr oder weniger gefolgt, bis ich dann wieder an der Aussichtsplattform ankam, die eigentlich ein Gruppeneingang war. Dort suchten eine Supporterin, der allseits bekannte Bodyguard Marcus (der is gar nicht sooo gro?!) und Trey irgendwelche Gewinner, an die sie grell-bunte Armb?nder verteilten. Diese durften dann durch den Gruppeneingang zum Soundcheck und anschlie?end die Jungs treffen. Ich schlenderte dann weiter um die Halle herum und h?rte, wie sie grad Just want you to know probten, und von da an ging meine Laune den Bach runter. ?Die 3? waren nicht zu finden, irgendwelche gl?cklichen Fans trafen grad die Backstreet Boys, die lautstark probten und ?berhaupt fehlte dieses Feeling wie in Hamburg. So gammelte ich da rum und ging wieder zur Vorderseite der Halle und setzte mich traurig auf eine Bank. Kurz danach kamen die gl?cklichen Gewinner aus der Halle und telefonierten aufgeregt mit Freunden ?Oh das war soooo geil?? ?Die waren alle voll lustig drauf?? ?ich kanns noch gar nicht fassen?? ?Leighanne war auch da und die war soooo nett?? waren die Kommentare, die ich aufschnappen konnte. Da war meine Laune ganz im Keller. Aber keine 5 Minuten sp?ter, so um kurz nach 5 kamen ?Die 3? auf mich zu und schlagartig wurde meine Laune besser. Ywee machte sich auf den Weg, eine Freundin zu suchen, Nessy war recht ruhig, nur Silke unterhielt sich super mit mir. Wir quatschten ?ber alles m?gliche, unter anderem auch, wie Berlin so war. Dann stellten wir uns in der langen Schlange an und wir quatschten weiter. Nessy und Ywee lie?en uns einfach stehen und kamen um kurz vor 6 dann wieder ?Ich hatte grad eine Erscheinung?. Ich fragte nur belustigt ?Schon wieder?? und sie hatten ganz strahlende Augen, als sie berichteten, dass sie Brian und Baylee spielen gesehen haben, da wo die Busse standen. Silke und ich beschlossen dann, uns das n?chste mal nicht einfach so von Ywee und Nessy stehen gelassen zu werden.

Ich verabschiedete mich um 6 von ihnen, mit der Hoffnung, Baylee auch noch mal zu sehen, und tats?chlich, das Gl?ck war mir hold:

Der Typ ganz rechts ist ?brigens Nick beim Football-werfen. (Bild verschwommen *schnief*)
Ich ging dann ganz seelig zum Eingang f?r die R?nge, und berichtete zwischendrin Silke, dass ich Baylee auch gesehen habe.
Vor der Halle musste ich mal wieder den Deckel meiner Wasserflasche abschrauben, doch ich hatte vorgesorgt und hatte einen zweiten in der Hosentasche *g*ausgetrickst*
Ich schaute dann zuerst von oben auf den Rang, ging zur Toilette und suchte dann meinen Platz. Als ich dort ankam, sah ich 5 Meter links von mir wieder den oben gezeigten Typen:

Ich war mir erst nicht sicher, aber dann fasste ich den Entschluss, zu ihm hinzugehen und nach einem Bild zu fragen. Leider hatte ich nix zum unterschreiben mit. Mit extrem heftigem Herzklopfen ging ich hin und frage: Are you Trey? Und er antwortete zu meinem Erschrecken: No, but I were Trey once. Ich dann: Ok, but you are Keith? Und er nickte. Ich fragte weiter: Can I have a photo with you? Und er meinte nur: Sure. Er schmiss sich schon in Pose, als ich einen Umstehenden fragte (auf Englisch, wusste ja nicht, dass die einwandfrei deutsch sprechen), ob er ein Foto mit uns machen w?rde. Klar, kein Thema. Das Erste machte er dann mit Vorblitz gegen rote Augen und normalem Blitz, welches dann so aussah:

Gott, ich seh aus wie ein Zombie!!!
Und da das Bild auf dem Display so hell aussah, machten wir noch eins ohne Blitz. Weil die Kamera so lahm ist mit einstellen der Funktionen, fragte Keith nach, ob ich noch eines machen wollte. Ich antwortete ihm: Yes, because the other one is too light. (Keine Ahnung, ob das richtig war, wahrscheinlich nicht). Ich zappelte dann rum, weil die Cam nicht so schnell wollte und dann entstand dieses Foto:

Wobei ich finde, dass dieses 2. Foto wesentlich vorteilhafter f?r beide ist *g* Aber ist er nicht niedlich? *schmelz* Mit Herzklopfen nahe am Herzinfarkt ging ich dann ?bergl?cklich zu meinem Platz zur?ck. Und keine 2 Minuten sp?ter war Keith dann auch verschwunden. Dann kam ein M?del zu mir und fragte, wer denn der Typ gewesen sei, mit dem ich mich fotografieren lie?. Ich antwortete ihr, dass das Kevins bester Kumpel Keith gewesen sei und sie meinte nur: Dann war er es doch. Sie sa? ein paar Reihen hinter mir und hatte wohl mit ihren Freundinnen ger?tselt, ob er es war oder nicht.
Kurz danach liefen ?Die 3? an mir vorbei. Ich rief sie und wir winkten uns. Leider wurde grad in dem Moment die erste Absperrung geschlossen, sodass sie in der 2. Absperrung zu stehen kamen.

Dann setzte sich ein P??rchen neben mich und ich quatschte sie gleich an: Ah, die Konkurrenz? Und der Typ stutzte. Ich fragte nach: Die Karte auch bei Ebay ersteigert? (Er war n?mlich mein Konkurrent?) und er bejahte. Die Halle wurde voller und voller und nachdem Rapsoul gespielt hatten, war die Halle voll bis an den Rand. Nicht wie in HH, wo die hintersten R?nge fast leer waren. Es spielte diese Musik, die den Herzschlag hochtreibt, du wei?t schon und die Menge find nach jedem dieser St?cke an zu kreischen. Und als dann irgendwann doch das Licht ausging, war es vorbei. Die Halle fing an zu brodeln.


Nach More than that rief ich dann Katja an und sie bekam das ganze Gepl?nkel und rumgescherze von Brian live mit. Gott, ich wei? gar nicht mehr, was er alles gesagt hat. Jedenfalls hat er einige Sp??chen gemacht und viel gelacht. Dann hat er mit Nick rumgealbert?

Katja hatte sich Climbing the Walls von mir gew?nscht und ich hab sie anschlie?end auch noch in den Genuss von Shape of my heart kommen lassen. (Heute morgen hat sie mir dann geschrieben, dass sie mich hat schreien h?ren? was durchaus m?glich sein kann *g*)
Ja, ich war total ausgelassen. Ich habe w?hrend des Konzertes nicht eine Minute gesessen. Habe dauernd Fotos gemacht (?ber 200) und getanzt ? soweit es ging ? und immer wieder beide Arme in die Luft geworfen, mit den Armen geschwenkt und rumgeh?pft. Das war ein Spa?, sag ich dir, obwohl ich die meiste Zeit Fotos gemacht habe und irgendwie das Konzert an mir vorbei gerauscht ist. Die Halle war dann bei I want it that way am kochen. Ganz besonders ausgelassen hab ich dann bei Kevins Song-Parts rumgeh?pft und bei Just want you to know mitgefeiert. Bei JWYTK war dann auch das Publikum am ?berkochen. Bei Weird World ist mir sogar dieses (leider etwas verschwommenes) Bild gelungen:

Man beachte AJ ? bei der Zeile And we?re having our first Baby ?
Und beim Anfang von Incomplete ist mir dieses mehr oder weniger gelungen (von der Videowand abfotografiert):

Bei Incomplete, 18 Bilder bevor mein Speicher voll war, gaben dann meine Akkus den Geist auf. Ich konnte so schnell auch nicht meine Ersatzakkus finden, und so beschloss ich, es gut sein zu lassen und bei Everybody noch mal richtig abzufeiern. Was ich dann auch tat. W?hrend des Songs kamen dann Nessy und Ywee zu mir, um sich zu verabschieden. Sie wollten eher raus um schnell das Auto zu holen und den Bussen hinterher zu fahren, was allerdings nicht wirklich gelang. Wir umarmten uns zum Abschied und dann waren sie auch schon weg.
Und ich konnte nicht mehr. Ich war am Ende meiner Kr?fte. Das Konzi endete mit einigen lauten Knallen ? Kn?llen- wie auch immer ? (Explosionen) und Kevin bedankte sich noch und sie verbeugten sich, in den Armen liegend.
Ich machte mich dann schnell auf, ich wollte ja noch gucken ob ich Kevin noch sehe, aber da hie? es erstmal Stau an der Treppe. Dann ging ich zur Aussichtsplattform, wo allerdings die Jungs auf sich warten lie?en, ich fast nix sah und uns zum Schluss noch eine vom Hallenpersonal uns da runterscheuchte. Ich ging dann zur Busausfahrt und traf dort dann Silke, ganz alleine. Sie war ziemlich stinkig, weil Ywee und Nessy sich so einfach aus dem Staub gemacht hatten. Und weil sich die beiden immer heulend in den Armen gelegen hatten und wenn sie heulte, stand sie sozusagen alleine da. Und noch so einige dieser Sachen. Wir unterhielten uns dann noch, als der erste Bus herausfuhr und von Schreien begleitet wurde. Leider war es kein Bus mit den Jungs, sondern der Band. Aber ich meinte, Kevin drinnen erkannt zu haben und h?pfte und winkte wild herum. Dann folgte der 2. Bus, mit BSB drinne. Allerdings waren da die Scheiben so dunkel, dass man nix erkennen konnte. Nach weiteren 10 Minuten (ungef?hr) kam dann ? ein LKW? und dann kam der 3. Bus. Silke hatte wohl Brian im oberen Stockwerk ganz vorne sitzend erkannt und ganz hinten konnte man erkennen, dass da eine Jalousie zu war. Ich vermutete dann, dass dort Baylee schlief. Silke und ich quatschten dann noch eine Weile. Gegen halb zw?lf verabschideten wir uns dann und ich ging zum Auto, welches im Parkhaus auf der obersten, 2. Ebene stand. Dort war nat?rlich erstmal kein wegkommen. Stau ohne Ende. Ich hab da bestimmt ne halbe Stunde gewartet. Aber als ich da raus war, war ich innerhalb einer Stunde wieder zu hause.

7.11.05 18:50


Konzibericht Hamburg

Okay, ihr wolltet einen Konzertbericht? Dann nehmt euch etwas Zeit *G*

Also, es war einmal der 5.10.2005, an dem fuhr die Ulla gegen 10 Uhr aus ihrem D?rfchen los gen Hamburg. Dort kam sie dann auch ohne Probleme an, checkte in ihrem Hotel ein und machte sich gegen 15:00 Uhr auf den Weg zur Color Line Arena (CLA). Dort kam sie auch gegen 15:20 Uhr an und suchte nun einen Parkplatz. Leider waren fast alle gesperrt und so parkte sie direkt an der AOL-Arena. Dann ging sie frohen Mutes in Richtung CLA. ?Oh? dachte sie, als sie die Arena erreichte ?hier ist ja noch nix los?? und machte sich auf die Suche nach Eingang E1. Dort war es ebenso g?hnend leer und Ulla setzte sich auf die Stufen, um ein Schl?ckchen Wasser zu sich zu nehmen. Nach ein paar Minuten fuhr dann ein gro?er, schwarzer Bus an ihr vorbei, und Ulla erschrak ein wenig: Was, wenn sie das nun waren? Ulla sprang auf und ging flotten Schrittes an der CLA entlang, dem Bus folgend und rief gleichzeitig die Seegurke2001 ein an, um ihr von dieser sensationellen Entdeckung zu berichten. Auch Seegurke war ganz aus dem H?uschen. Dann kam Ulla auch schon am Hintereingang an und legte auf. Es dauerte ein wenig, als aus dem Bus 3 etwas dunkelh?utige M?nner ausstiegen. Ulla ?berlegte, dass diese wohl die Vorband ?Rapsoul? sein k?nnen. Wie sich aber sp?ter herausstellte, waren es 3 Mitglieder der BSB-Band. Nach einer Weile, in der nix besonderes weiter passierte, ging Ulla dann in Richtung Eingang E2, denn es hatte sich herausgestellt, dass Eingang E1 gesperrt war. Dort sah sie dann zwei M?dels und h?rte, wie sie einen Ordnungs-Heini fragten, wo sie denn parken k?nnten, an der AOL-Arena sei das ja ?verboten?. Er deutete ihnen dann den Weg zum Parkplatz direkt hinter der Halle. Die Ulla folgte dann den beiden M?dels auff?llig, denn sie hatte ihr Auto ja auch an der AOL-Arena geparkt. Weiter folgte sie den M?dels im Auto bis auf den Parkplatz an der CLA, wo sich ganz viele M?dels die Lunge aus dem Leib schrieen. Ulla nahm ebenfalls die Beine in die Hand und sah so gerade eben, wie ihr dritt-liebster Backstreet Boy den Bus verlies und in die Halle ging. Leider bekam sie ihre pl?de Digi-Cam nicht so schnell an, sodass sie nur noch ein Foto machen konnte, als Nick schon fast in der Halle verschwunden war. Dann ging sie etwas weiter die Treppe hinauf um abzuwarten, ob noch jemand aus dem Bus stieg. Alle M?dels riefen nach AJ, der angeblich noch im Bus sitzen sollte. Leider stieg aus diesem Bus niemand mehr aus. Ulla schaute sich ein wenig um und entdeckte ihr bekannte Gesichter. Sie ging mutig zu den 3 M?dels und fragte etwas ungl?ubig: Silke? Sie drehte sich verdutzt um und schaute wie ein Auto, nur etwas langsamer (sorry, is nich b?s gemeint *g*). Nachdem dann erkl?rt war, dass ich die Ulla bzw. ursel aus dem Keks-Forum sei, freuten sich alle, sich zu sehen. Und die Ulla wurde ganz nett von Ywee, Nessy und Shannon mitgeschleift, als wir nach vorne, zu den anderen Fans gingen, die Ulla vorher gar nicht gesehen hatte. Die Ulla freute sich sehr, dass Die 3 sich mit Ulla abgaben und sich ganz toll mit ihr unterhielten. Gegen 17.30 Uhr kam Bewegung in die Masse, denn gegen 18:00 Uhr sollte Einlass sein. Auch Ywee, Nessy und Shannon wollten sich das nicht entgehen lassen und verabschiedeten sich von Ulla, die sich auf den Vorplatz aufmachte, um auf seegurke und snowball1204 zu warten. Ulla wurde immer ungeduldiger, bis die zwei dann aus Richtung AOL-Arena ?ber die Stra?e zur CLA kamen. Ulla freute sich sehr, die beiden zu sehen, denn schlie?lich hatte sie sich in den 3 Monaten zuvor seeeeeeeeehhhhr gut mit seegurke angefreundet. Es fand eine zaghafte Begr??ung statt, der gaaaaanz viel Gesabbel folgte. Das kleine Gr?ppchen begab sich dann zu E2, wo aber ganz lange Schlangen waren, und der Ulla kam die glorreiche Idee, seegurke und snowball die riiiieeeesigen Reisebusse zu zeigen. Seegurke und snowball freuten sich dar?ber (glaub ich), und Ulla konnte genau sagen, aus welchem Bus Nick gestiegen war, obwohl dieser in einer Reihe mit den anderen stand. Langsam gingen die drei dann wieder Richtung Eingang, stellten sich an und waren 3,2,1 drin. Die Ulla war etwas ver?rgert, weil sie den Deckel ihrer noch fast vollen Wasserflasche abschrauben und in den M?ll tun musste. Sie verstand das einfach nich? Sie trank die Flasche dann aus und warf sie eben weg. Seegurke, snowball und Ulla suchten dann die Toiletten auf und warteten anschlie?end ungeduldig darauf, dass die T?ren zu den R?ngen ge?ffnet wurden. Als sie dann auf dem Weg waren, fiel der Ulla diese sehr passende Liedzeile ein: Our Heartbeats are rising, they?re letting you in? (Everyone) An den R?ngen angekommen, mussten seegurke, snowball und die Ulla noch eine Weile warten, bis dann gegen 19:40 Uhr die Vorband ?Rapsoul? loslegte. Diese Band erinnerte die Ulla stark an die Musik von ?Die 3. Generation?. Um 20.10 Uhr waren die dann (zum Gl?ck) auch schon fertig, und es hie? wieder warten. Um etwa 20:40 gingen dann wieder die Lichter aus und alle M?dels wussten sofort bescheid und begannen zu kreischen.
Nun war es soweit: Das sooooo lange ersehnte Ereignis begann. Zu Allererst blitzen Bilder der 2000-er Black&Blue-Tour ?ber die ?berdimensionalen Leinw?nde. Leider hat die Ulla vergessen, welches Lied dazu gespielt wurde. Beim ersten Song ?The Call? musste sich die Ulla richtig zusammen nehmen, um nich loszuheulen, die Anspannung fiel von ihr ab. Dem folgte ein klasse ?Beautiful Woman? und ein ebenso klasse ?More Than That?. Vor ?More than that? richtete Howie sein Wort an uns und begr??te Hamburg und sagte, wie froh sie w?ren, wieder hier zu sein. Hier h?tte auch alles angefangen. Die Ulla sang von Anfang an aus vollem Halse und mit voller Begeisterung mit, etwas irritiert von den neben ihr sitzenden Personen, die einfach still da sa?en. Dann sa?en auf einmal Nick und Brian vor dem Schlagzeug und Brian wollte wissen, ob Nick denn was auf seiner Akustik-Gitarre vorspielen wolle. Er spielte ein paar T?ne und Brian forderte dann das Publikum auf, dazu Climbing the walls zu singen. Das wollte nicht so ganz klappen, also half Brian mit und nach und nach fielen auch die anderen ?Boys? mit ein. Dem folgte Shape of my heart, bei dem die Ulla ihr Feuerzeug rauskramte. Dieses fing aber ungef?hr nach der H?lfte des Songs an, nach verbranntem Plastik zu riechen, sodass die Ulla es wieder in ihrer Handtasche verstaute? Es folgte der erste Klamottenwechsel, bei dem Kevin endlich seine komischen Springerstiefel und die ? Hose gegen eine lange Hose tauschte. W?hrend dieses Klamottenwechsels liefen Bilder der Millennium Tour mit dem Song ?Don?t want you back? Dem folgte ein furioses ?The One?, dann kam wieder eines von Ullas Lieblingsliedern : I still. Dann begr??te AJ das Publikum und versuchte, das Wort ?verr?ckt? auszusprechen und bekam vom einem der Jungs daf?r ?Nachhilfe? Bei dem darauf folgenden ?I want it that way? schickte die Ulla der Bree eine spontane SMS, dass sie sie gleich anrufen werde. Das tat die Ulla dann auch beim folgenden ?Show me the meaning?, nicht wissend, ob Bree ?berhaupt was verstand und dass es ihr Lieblingslied ist.
Bei ?Larger than life? brachten die Backstreet Boys dann im letzten Drittel eine klasse Tanzeinlage in einem im Dunkeln leuchtenden Kreis, mit einer Lichtshow, die die Tanzbewegungen abgehackt aussehen lie?en.
Danach setzten sich die Jungs oben auf die Treppe und nur sie wurden ?erleuchtet?. Sie sangen das Lied ?Siberia? (ebenfalls eines von Ullas ?neuen? Lieblingsliedern). In der ungef?hren Mitte des Liedes gingen sie dann die Treppe hinab und die B?hne wurde erleuchtet: Es waberte Nebel ?ber den Boden und von der Decke fiel Schnee herab. ?Oh, wie sch???????n? dachte die Ulla ?passend zum Song? und musste sich wieder zusammenrei?en. Es folgte ein zweiter Klamottenwechsel, bei dem Videomaterial von 1993 bis 1997 ?ber die Videow?nde flimmerte, unterlegt von ?We?ve got it goin on?. Nach diesem Klamottenwechsel hatte Ullas Liebling Kevin auch endlich ordentliche Sachen an: ein Jackett, ein Shirt und eine dieser modernen zerrissenen Jeans. Obwohl? sch?ne Beine hat der Mann ja?.
Danach folgten ein viel bejubeltes ?All I have to give? und ?As long as you love me?. Anschlie?end richtete Ullas zweitliebster Backstreet Boys AJ sein Wort an das Publikum und meinte, es w?ren ja soooo viele h?bsche ?Ladies? da und diesen wollte er den n?chsten Song widmen und grinste viel sagend in die ersten Reihen. Es folgte ?I?ll never break your heart?, bei dem Kevin ? leider ? nicht das Intro sprach, dieses wurde einfach fallen gelassen. *schn?ff*
Dann kam Nick nach vorne und verk?ndete grinsend, er habe eine Freundin, was die Menge mit einer Mischung aus ?Buh?- und ?OOh?-Rufen quittierte. Dann meinte er weiterhin grinsend, sie w?re da und ob wir sie kennen lernen wollten. Wieder ?Buh?-Rufe. Dann ging Nick zur Band, schnappte sich breit grinsend seine schwarz-wei?e E-Gitarre, h?ngte sie sich um den Hals und gab dem ?Arm? einen Kuss. Er spielte ein paar Takte und setzte dann zu ?Just want you to know? an, bei dem das Video ?ber die Videow?nde lief.
Danach setzten sich die Jungs auf die oberste Stufe der Treppe, auf die die Ulla leider keinen Einblick hatte. Es hingen die ?berdimensionalen Lautsprecher-Litfass-S?ulen im Wege. Aber die Ulla konnte die dramatischen Gesten der Jungs auf den Videow?nden verfolgen. Ebenfalls im sitzen folgte dann ?Drowning? und danach richtete Howie wieder sein Wort an das Publikum. Dann kam ein viel bejubeltes ?Quit playing games? wobei die Jungs auf die Schnelle die Band vorstellten. Nach diesem Song war der letzte Klamottenwechsel an der Reihe. W?hrenddesseen liefen auf den Videow?nden Bilder aus vergangenen Zeiten, u. a. von Kevin und seinem Vater und AJ und seinen Gro?eltern. Da wurde der Ulla dann doch mulmig zumute. Gegen Ende des Songs entdeckte die Ulla dann, dass Kevin auf der B?hne auf das aufgestellte Klavier zuging und sich daran setzte. Als Never Gone endete, standen auch 4 wei?e Hocker um das Klavier herum und Brian, Nick, Howie und AJ setzen sich darauf, als Kevin *schmelz* auch schon Weird World anstimmte. W?hrend des Songs stand Nick auf, lief ein wenig herum und setzte sich dann zu Kevin auf das B?nkchen. Es folgte ein wiederum furioses und von allen lauthals mitgesungenes ?Imcomplete? und dann verschwanden sie, die B?hne wurde dunkel f?r ein paar Minuten. Die ersten Leute machten sich schon vom Acker *selbstSchuld*, als die Jungs auf einmal seitlich aus der B?hne wieder kamen und ?Everybody (Backstreet?s back)? sangen. Und die Ulla fand, dass Backstreet Back ist. Und so hat die Ulla bei diesem Song noch mal so richtig abgefeiert. Bei jedem ?Backstreets back, alright? hat die Ulla die Arme mit ner Siegerfaust in die Luft geworfen, richtig abgedanced und so laut es noch ging mitgesungen. Danach verbeugten sie sich mehrmals, stiegen die Teppen hinauf, stellten sich auf das Podest und wurden in die B?hne hinunter gefahren. Dann war es einen Moment dunkel und dann ging das Licht wieder an.
Nach diesem Ereignis war die Ulla nicht mehr sie selbst. Sie sagte immer nur: War das sch????n. War das toll. Und die Ulla war so in den Bann gezogen, dass sie gar nicht mitbekommen hat, dass Kevins Mikro wohl etwas zu laut eingestellt war (was die Ulla aber nicht im geringsten gest?rt hat/h?tte) und dass die Mikros wohl zweimal einen Kreischton von sich gegeben haben sollen. Was die Ulla aber wohl gemerkt hat war, dass die Musik insgesamt etwas zu laut war, insbesondere die B?sse.
W?hrend der Show machten alle immer wieder Sp??e, lustige Grimassen, sprangen w?hrend der Lieder in den Foto-Graben oder tanzten auf den Boxen. Brian sammelte w?hrend eines Songs gelbe Rosen an einem Block der Unterr?nge, Kevin wackelte mit seinem ber?hmten Pinguin-Tanzstil ?ber die B?hne und Nick vergo? eine Flasche Wasser ins Publikum, nachdem er gefragt hatte, ob ihnen hei? sei. Dann kippte er sich selber den Rest der Flasche ?ber den Kopf, mit der Bemerkung, ihm sei sehr hei?.
Die Ulla traf sich dann wieder mit seegurke und snowball und ging mit ihnen eine Cola trinken. Wir sa?en ganz hinten, am Ende der Halle, ja praktisch am Backstage-Eingang und sahen die ganzen M?dels da stehen und h?rten, wie sie in Abst?nden kreischten. Noch w?hrend der Cola wollten wir dann doch mal schauen gehen. Als wir dort eintrafen, riefen die M?dels dort alle nach Brian. Und tats?chlich, Brian kam noch einmal aus dem Bus und machte ein paar Sperenzchen, schnitt ein paar Grimassen und verschwand dann wieder. Ein paar ?Kevin?-Rufe wurden laut, aber er kam nicht heraus ? wenn er denn ?berhaupt in diesem Bus gesessen hat. Dann wurden immer mehr Howie-Rufe laut aber er lie? auf sich warten. Die Ulla feixte schon rum, dass er bestimmt im Stehen eingeschlafen sei, so fertig, wie er zum Schluss ausgesehen h?tte. Und tats?chlich kam Howie dann nach einer Weile aus der Halle geschlendert, frisch wie aus dem Ei gepellt, winkte den Fans zu und verschwand dann im Bus. Die T?r schloss sich und der Bus ging langsam auf seine Reise. W?hrend er abfuhr, entdeckte die Ulla ? mal wieder zuf?llig ? Die 3 (zur Erinnerung: Ywee, Nessy und Shannon) am Zaun stehen. Sie schlug snowball und seegurke vor, sie ihnen vorzustellen. Also gingen wir drei dort hin und ich sprach wieder Shannon an, die sich wieder erstaunt umdrehte, w?hrend sie noch Arm in Arm mit Nessy lag. Die Ulla sagte ihr, dass sie ihr zwei ?Fanfiction-Fans? vorstellen wolle und da lief die Vorstellung von selber, mit Nennung der Foren-Pseudonyme, wusste jeder schnell, wer der jeweils andere war. Wir alle quatschten noch eine Weile sehr angeregt miteinander, bis dann die Zeit kam, dass seegurke und snowball abgeholt wurden und auch Nessy, Ywee und Shannon der Hunger plagte. Wir trennten uns mit dem Versprechen, demn?chst mehr Feedback zu den Fanfictions zu geben und dass es alle gefreut hat, die anderen kennen zu lernen. Die Ulla ging dann noch mit seegurke und snowball zur Vorderseite der Halle, wo sie dann auch schon abgeholt wurden. Es folgte eine sehr warmherzige Verabschiedung ? mit Umarmung usw. Danach ging die Ulla wieder zur R?ckseite der Halle, holte ihr Auto und fuhr ins Hotel. Dort sinnierte die Ulla noch eine Weile ?ber das eben Erlebte, bis die Ulla dann irgendwann ersch?pft aber ?bergl?cklich einschlief. Am n?chsten Morgen fuhr die Ulla dann wieder nach Hause und war den ganzen restlichen Tag nicht wirklich ansprechbar. Und die Ulla ihr Freund meinte bei ihren begeisterten Erz?hlungen einmal, dass die ganz leuchtende Augen habe?..


Und hier nochma das Konzert in Kurzform:

1. The Call
2. My Beautiful Woman
3. Howie talked
4. More Than That
5. Brian talked & Nick played guitar & Brian made a crack on Nick saying he couldnt play a guitar
6. Climbing the Walls
7. Shape of My Heart
8. Millennium tour collage with Dont Want You Back as background music
9. I'll Be The One
10. I Still...
11. AJ talks
12. I Want It That Way
13. Show Me The Meaning Of Being Lonely
14. Larger Than Life
15. Siberia
16. Back in the day videos (like european and stuff WAY before the popularity hit!!) with We've Got It Goin' On as background music
17. All I Have To Give
18. As Long As You Love Me
19. AJ talks
20. I'll Never Break Your Heart
21. Nick talks
22. Just Want You To Know (Nick also played guitar again)
23. Crawling Back To You
24. Drowning
25. Howie talked
26. Quit Playin' Games (With My Heart)
27. Introduction of their band members
28. Tour Rehearsal Footage with Never Gone played as background music
29. Weird World
30. Incomplete
31. Everybody (Backstreet's Back) with the beat to "Wait (The Whisper Song)" by the Ying Yang Twins
7.11.05 18:48


Freude, Freude

Tach, lange nich mehr gesehen, wa?

Na, ich check grad meine Internet-Passw?rter. Hab sie letztens ausgedruckt und sofort aus meine e-mail-account gel?scht. Tja, und als ich da auf die Ausdrucke schau muss ich mit entsetzen feststellen, dass da gar nix draufsteht, ausser die Internet-Adressen. So muss ich se jetzt ganz m?hsam zusammensuchen...

Ach, ich freu mich ja so... Seit ca. 2 Wochen haben wir einen neuen "Mitbewohner": Nessi, eine Hieroglyphen-Schmuckschildkr?te. Sie ist vielleicht etwas gr??er als ein 5-Mark-St?ck (falls sich noch jemand an ein solches erinnert).

Und noch mehr Freude: Durch ein relativ neues Backstreet-Boys-Forum hab ich eine neue Freundin gewonnen: Peti. An dieser Stelle mal viele Gr??e an sie. Ja, sie ist mindestens genau so verr?ckt wie ich, wenn nicht sogar noch etwas verr?ckter... *hihi, nich so ernst nehmen*

Und die gr??te Freude:
ICH GEH AUF EIN BACKSTREET BOYS KONZERT!!! Und zwar am 5.10. in Hamburg. Da werd ich auch Peti treffen. Ach ich freu mich ja so. Endlich, mein erstes BSB Konzert. Ich mal mir jetzt schon aus, wie es wohl sein k?nnte. Vor allem, wenn ich da mit meinem neuen Auto vorfahre. Okay, das ist noch nix erw?hnenswertes, aber dieses Auto hat ein komplett abgedunkeltes Heck. Und bekannter Weise werden Promis ja meistens auch in abgedunkelten Fahrzeugen vorgefahren *G*

Ach und ich freu mich noch mehr:
Ich geh auf ein zweites BSB-Konzert!!! und zwar am 17.10. in Oberhausen. Hab mit ner Bekannten gesprochen, die da her kommt, und die meinte, dass mein Sitzplatz gut w?re. Aber man h?tte von allen Pl?tzen eine sehr gute Sicht. Ha, und ich sitze im Unterblock in der ersten Reihe...
ich freu mich so.... *tanzend durch die Gegend h?pf*

Naja, soviel dazu. Nach dem Konzi gibts mehr, wie es war usw...
Sch?nen Tach noch
28.9.05 16:10


Hallo!

Juhu, mein erster "richtiger" Eintrag.

Worum es geht? Momentan bin ich ein bisschen genervt. Wovon? Irgendwie von allem.
Keine Arbeit, keine Perspektive. Mit meinem bisschen Geld kann ich keine gro?en Spr?nge machen und ab n?chsten Monat wird's noch weniger, weil ich in HARTZ IV falle...
Mein Freund Ralf ist da ja schon seit Anfang des Jahres drin und es reicht vorne und hinten nicht.
Wir w?rden soo gerne zu Rock am Ring, aber ohne Moos nix los. Auch als ich erfuhr, dass meine Lieblingsgruppe (ok, ich oute mich jetzt, lacht ruhig) Backstreet Boys ein einziges Konzert in Europa geben, und das auch noch im K?lner E-Werk stattfinden soll war ich todtraurig. Ich war drauf und dran Karten zu bestellen. Dann schaute ich aber in den Kalender und musste zu meiner Ern?chterung feststellen, dass das Konzi auf einen Dienstag f?llt. Na toll. Au?erdem sollte eine Karte 52,00 Teuronen kosten. Es w?r mein erstes Konzi mit den Backies gewesen. Menno. Meine einzige Hoffnung besteht jetzt darin, dass die im Laufe diesen oder n?chsten Jahres nochmal nach Deutschland auf Tour gehen und sich meine finanzielle Lage soweit gebessert hat, dass ich mir ne Karte kaufen kann.

Dann w?r da noch der Roller von Ralf... Gerade jetzt, wo wir soooo wenig Kohle haben, musste der nat?rlich kaputt gehen. Ralf macht so einen 1-Euro-Job als Weiterbildung und muss t?glich ca 15 km fahren. TJa, dieses bl?de Teil kostet mal eben 120 Teuronen und wir haben daf?r diesen Monat ?berhaupt gar kein Geld ?brig. Dann wollte er nat?rlich sofort noch ein paar weitere Teile haben wegen Porto sparen usw. und ruck zuck waren 250 Teuronen zusammen.
Na, wir dann jetzt ca. 3 Wochen auf die sog. Aufwandsentsch?digung gewartet und wat is... ja, genau.... ist heute erst eingetrudelt. Und nat?rlich fehlen die zugesagten Fahrkosten. SUPER. M?ssen morgen dann zum Amt... und das hat erst Nachmittags auf und Ralf hat nur Vormittags frei bekommen.
Seinen Scooter hat er zum Gl?ck auf der Weiterbildung wieder reparieren d?rfen und wollte heute nach Hause fahren. Und wat is? Ich krieg nen Anruf: Der Roller ist wieder kaputt... l?uft K?hlfl?ssigkeit aus... So ein Schei?.
ich k?nnt echt kotzen... Erst ist das alles so teuer und jetzt ist er schon wieder Schrott. Wenn das so weitergeht sollten wir den verkaufen...
So, heute erstmal genug ausgekotzt... Morgen mehr
18.5.05 20:40


Willkommen in meinem Weblog!
Werd mich erstmal mit der Gestaltung besch?ftigen, was wohl etwas dauern wird...
6.5.05 20:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung